Küche in Vollbrand – zum Glück niemand verletzt

69
Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Fenster.

In Großerkmannsdorf bei Radeberg ist am frühen Samstagvormittag ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte an und musste vor Ort feststellen, dass eine Küche im dritten Obergeschoss in Vollbrand stand. Flammen schlugen bereits aus dem Fenster, als die Kameraden eintrafen. Der 73-jährige Bewohner war zum Glück bereits in Sicherheit und blieb unverletzt. Unter schwerem Atemschutz ging die Feuerwehr in die Brandwohnung vor und konnte das Feuer schließlich schnell unter Kontrolle bringen. Anschließend wurde das Gebäude belüftet und Brandgut aus der Wohnung geräumt. Danach kontrollierte man die Wohnung nochmals auf Glutnester, ehe sie an die Polizei übergeben wurde. Die Polizei wird ein klären, wie der Brand ausgebrochen ist. Es entstand Sachschaden von Schätzungsweise 50.000 Euro, auch die drunterliegende Wohnung wurde in Mitleidenschaft gezogen.