Wohnung in Vollbrand: eine Person verletzt

1296
In Hoyerswerda hat es in der vergangenen Nacht einen Wohnungsbrand gegeben. Foto: Blaulichtreport Lausitz

Auf der Ziolkowskistraße in Hoyerswerda kam es in der Nacht zu Montag zu einem Vollbrand einer Wohnung. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr bestätigte sich die Meldung des Brandes in der 3. Etage eines Mehrfamilienhauses. Die Wohnung stand bereits in Vollbrand, und die Flammen schlugen aus den Fenstern. Die Feuerwehr begann umgehend mit den Löscharbeiten, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Parallel dazu erfolgte die Evakuierung des Gebäudes.

Eine Person wurde bei dem Brand verletzt. Sie wurde vor Ort durch den Rettungsdienst erstversorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die aus dem Gebäude evakuierten Personen konnten sich in einem bereitgestellten Fahrzeug der Feuerwehr aufwärmen und wurden dort betreut.

Insgesamt waren rund 40 Einsatzkräfte über mehrere Stunden im Einsatz. Die genaue Ursache des Brandes ist derzeit unklar und wird nun von der Polizei untersucht.