Feuerwehr Radeberg feierte 30 Jahre Jugendfeuerwehr

Anzeige

Die Freiwillige Feuerwehr Radeberg feierte am Samstag das 30-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr. Dazu richtete man ein großes Kinder- und Familienfest aus, welches sehr gut von der Bevölkerung angenommen wurden. Hintergrund war die Gründung der Jugendfeuerwehr Radeberg am 10. April 1992. In den vergangenen 30 Jahren hat sich die JF stets positiv entwickelt, in der Region gehört die JF Radeberg zu einer der größten Jugendfeuerwehren. Mehr als 30 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren werden hier an die Tätigkeiten in der Feuerwehr herangeführt. Dass dies auch mit einer gewissen Qualität erfolgt, zeigen die Erfolge bei zahlreichen Wettkämpfen, zum Beispiel dem Bundeswettbewerb.

Höhepunkt beim Fest am Samstag war unter anderem eine Vorführung der Jugendfeuerwehr. Es wurde ein Wohnungsbrand mit vermisster Person durchgespielt. Dabei kam auch das neue HLF 10 mit Gasantrieb zum Einsatz. Die Jungen und Mädchen zeigten, welche Abläufe es bei solch einem Brand gibt und wie die Trupps vorgehen. Es wurde eine Wasserversorgung aufgebaut, ein Rauchvorhang gesetzt, die Menschenrettung eingeleitet und letztendlich die Brandbekämpfung durchgeführt.

Anzeige