ZIEGLER liefert 9 HLF 20 nach Luxemburg

Die ZIEGLER-Gruppe hat in den vergangenen Monaten insgesamt neun Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge HLF 20 nach Luxemburg geliefert. Alle Fahrzeuge sind auf Mercedes Benz Atego Fahrgestellen aufgebaut und verfügen über eine Motorleistung von 220 kW (299 PS). Vier der neun Fahrzeuge sind auf einem 4×4 Fahrgestell aufgebaut, die anderen fünf auf einem 4×2 Fahrgestell. Die Fahrzeuge werden in folgenden Ortschaften in Luxemburg eingesetzt:

  • Hosingen (Antriebsart 4×4)
  • Wiltz (Antriebsart 4×4)
  • Redange (Antriebsart 4×4)
  • INFS (Antriebsart 4×4)
  • Echternach (Antriebsart 4×2)
  • Sadiff (Antriebsart 4×2)
  • Remich (Antriebsart 4×2)
  • Mondercange (Antriebsart 4×2)
  • Hesperange (Antriebsart 4×2)

Die HLF 20 besitzen eine umfangreiche Ausstattung und sind somit komplett für alle Rettungs-, Hilfeleistungs- und Löscheinsätze gerüstet. Die Z-Cab Mannschaftskabine ist ebenfalls speziell nach Kundenwunsch ausgebaut und mit 4 PA-Plätzen ausgestattet. Der Wassertank hat bei allen Fahrzeugen ein Volumen von 2.000 Litern, hinzu kommen noch jeweils 200 Liter Schaum. Die Feuerlöschkreiselpumpe hat eine Schaumzumischanlage integriert. Wasserstand und Schaumvorrat werden mittels einer LED-Anzeige veranschaulicht. Die Designbeklebung erfolgte gem. der CGDIS-Vorgaben.