Feuerwehr Pulsnitz empfängt neues HLF 20

1017

Am 30. Januar 2024 wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Pulsnitz ein neues Einsatzfahrzeug, ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20, in Empfang genommen. Dieses moderne Fahrzeug, auf einem MAN Fahrgestell aufgebaut, wurde von der renommierten Firma ZIEGLER zum Feuerwehrfahrzeug ausgebaut. Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Pulsnitz war bereits am Montag nach Giengen an der Brenz gereist, um das Fahrzeug und dessen Beladung abzunehmen.

Ankunft in Pulsnitz und feierlicher Empfang

Am Dienstagabend traf das HLF 20 in Pulsnitz ein. Am Gerätehaus versammelten sich die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pulsnitz sowie der beiden dazugehörigen Ortswehren Friedersdorf und Oberlichtenau, um das Fahrzeug feierlich zu begrüßen. Auch die Jugendfeuerwehr Pulsnitz war anwesend und stand mit Fackeln Spalier. Traditionell fuhr das neue Fahrzeug durch eine Wasserfontäne auf das Depot-Gelände, und ein kleines Feuerwerk rundete den Abend ab.

Finanzierung und Fördermittel

Die Kosten für das neue HLF 20 belaufen sich auf mehr als 500.000 Euro. Erhebliche finanzielle Unterstützung kam in Form von Fördermitteln in Höhe von fast 200.000 Euro. Diese Investition stellt eine wesentliche Verbesserung für die technische Ausstattung und Effizienz der Feuerwehr in Pulsnitz dar.

Einsatzgebiete und Ausbildung

Das Fahrzeug wird sowohl für die Brandbekämpfung als auch für Technische Hilfeleistungen in der Stadt Pulsnitz, ihren Ortsteilen und darüber hinaus eingesetzt. In den kommenden Wochen werden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pulsnitz eine intensive Ausbildung mit dem neuen Fahrzeug durchführen. Ziel ist es, das Fahrzeug und die technische Ausrüstung besser kennenzulernen, um im Einsatzfall routiniert und effizient handeln zu können.

Offizielle Indienststellung und Ablösung des alten Fahrzeugs

Die offizielle Indienststellung des HLF 20 wird voraussichtlich im April erfolgen. Das neue Fahrzeug ersetzt das über 30 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS, welches der Feuerwehr bislang treue Dienste geleistet hat. Mit der Modernisierung ihres Fuhrparks setzt die Freiwillige Feuerwehr Pulsnitz ein starkes Zeichen für die Zukunft und Sicherheit in der Region.