Alter Baumstamm muss von Feuerwehr gelöscht werden

16

Einen brennenden Baumstamm haben Passanten am Dienstagnachmittag an der Bretniger Straße in Großröhrsdorf bemerkt. Als die alarmierte Freiwillige Feuerwehr eintraf, stiegen sogar erste Flammen aus dem Loch in einem der ablegten Baumstämme empor. Kurzerhand löschten die Kameraden das Feuer und weichten die Brandstelle vollkommen ein. So ging man sicher, dass keine Glutnester zurückblieben, die wiederaufflammen könnten. Unklar ist aber noch, warum das Feuer ausbrach. Möglich ist, dass der Brand fahrlässig ausgelöst wurde. Es ist aber auch möglich, dass er mutwillig gelegt wurde. Dazu ermittelt jetzt die Polizei.