Smarter Atemschutz von MSA mit dem Connected FireFighter System

123

Auf der Intersec 2024 in Dubai hat MSA eine smarte Lösung für Atemschutzgeräte vorgestellt. Das Connected FireFighter-System, basierend auf dem modularen Pressluftatmer M1, ermöglicht die Vernetzung von Atemschutzgeräten mit dem Einsatzleiter oder der Atemschutzüberwachung. Es verfügt über eine Steuereinheit voller Technologie einschließlich eines digitalen Manometers, GPS-Moduls und einer Schnittstelle zur Datenübertragung, um Daten in Echtzeit auf Tablets oder Laptops zu übertragen. Das System ermöglicht es Feuerwehrleuten, ihre Aktivitäten zu protokollieren und den Luftverbrauch sowie die verbleibende Luftzeit basierend auf Stressniveaus zu überwachen, was es zu einem bedeutenden Fortschritt in der Sicherheit für Feuerwehrleute macht.