Rödertal: Gleich drei Mal betrunken am Steuer

Trunkenheit im Verkehr in der Nacht zu Samstag. In Oberlichtenau war auf der Pulsnitzer Straße eine 36-jährige Pkw-Golf-Fahrerin unterwegs, als Polizeibeamte sie einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der durchgeführte Alkomattest ergab einen Wert von 0,94 Promille. Gleich 1,74 Promille standen bei einer 28-jährigen Radfahrerin auf dem Testgerät, als sie in Radeberg an der Kreuzung Pulsnitzer Straße/Dr.-Wilhelm-Külz-Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten wurde. Noch nicht genug, stellten Polizeibeamte bei einer Kontrolle in Großröhrsdorf auf der Bischofswerdaer Straße einen 25-jährigen Daihatsu-Fahrer fest, dessen Alkomattest einen Wert von 1,12 Promille ergab. Auch ihm wurde die Fahrerlaubnis entzogen.