Junger Mann in Pulsnitz von Zug erfasst

78

Am Dienstagmorgen kam es an einem Bahnübergang an der Großröhrsdorfer Straße in Pulsnitz zu einem tragischen Vorfall. Ein 20-Jähriger wurde von einem fahrenden Zug erfasst und verstarb noch am Unfallort. Die Bahnübergänge an der Großröhrsdorfer sowie Dresdener Straße blieben aufgrund der Bergungsarbeiten zeitweise geschlossen. Die Kriminalpolizei hat die Untersuchungen aufgenommen und ermittelt die genauen Umstände des tragischen Ereignisses. [Quelle: Polizei]