Ottendorf-Okrilla: Beim Wenden – Motorrad kracht in PKW

Ein 48-jähriger Fahrer eines Pkw Mercedes Benz fuhr am Sonntag Nachmittag von der Anschlussstelle der Bundesautobahn 4 auf die S 177 in Richtung Seifersdorf. Kurz darauf wendete er sein Fahrzeug und wollte in Richtung Ottendorf-Okrilla weiterfahren. Im Zuge dieses Manövers kam es zum Zusammenstoß mit einem in Richtung Seifersdorf fahrenden Motorrades vom Typ Kawasaki. Der 28-jährige Kradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 15.000 Euro. Gegen den Pkw-Fahrer wurden Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. (PD Görlitz | Fotos: RL)