Wölkau: Honda überschlägt sich und bleibt auf Feld liegen

Zu einem schweren Unfall kam es am Montag Vormittag auf der S111 bei Bischofswerda. Ein PKW Honda war zwischen Wölkau und Rothnaußlitz unterwegs, als er von weitem einen entgegen kommenden PKW bemerkte, der gerade einen Traktor überholte und dabei die Spur des Honda benutzte. Das berichtete vor Ort ein Augenzeuge. “Der Honda-Fahrer erschrak offenbar, lenkte nach rechts, kam hier zu weit an den Fahrbahnrand und geriet in den Straßengraben”, so der Zeuge weiter. Der Wagen schlug mit der Front in den Boden ein, überschlug sich zwei Mal und kam auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer wird verletzt und kommt in ein Krankenhaus. Sein Auto ist Schrott, die Polizei ermittelt nun zum detaillierten Unfallhergang. (RL)