Bautzen/Radeberg: Polizei erwischt betrunkene Radfahrer

11

Während der Kontrolle eines Radfahrers auf der Muskauer Straße fiel den Beamten Alkoholgeruch im Atem des angehaltenen 55-Jährigen auf. Ein Test brachte Gewissheit, er war mit 1,9 Promille unterwegs. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Erneut wurde durch Polizisten wenige Stunden später auf der Muskauer Straße ein betrunkener Radfahrer gestellt. Der 27-Jährige war unter erheblicher Einwirkung von Alkohol mit seinem Gefährt unterwegs. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille.
Auch in Radeberg wurde blau geradelt. Mehrere Fahrradfahrer wurden im Stadtgebiet durch Polizeibeamte kontrolliert und dabei bei einem 26-Jährigen auf der Badstraße 1,98 Promille, bei einem 27-Jährigen 2,5 Promille und schließlich bei einem 35-Jährigen 1,94 Promille festgestellt. Gegen alle wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.
(PD Görlitz | Symbolbild)