Bischheim: Feuerwehrübung an der alten Sporthalle

Die Feuerwehren aus dem Haselbachtal wurden im Rahmen ihrer Jahresabschlussübung am Donnerstag Abend kurz vor 18 Uhr zur alten Sporthalle nach Bischheim gerufen. Hier wurde ein Szenario angenommen, welches im Ernstfall durchaus so eintreten könnte. Nach einer Explosion standen Teile des Gebäudes in Flammen, mehrere Personen galt es zu retten. Verschiedene Angriffstrupps gingen unter schwerem Atemschutz in die Räume vor, retteten die Personen und begannen mit den Löscharbeiten. Dafür wurde auch eine Wasserversorgung über mehrere hundert Meter aufgebaut. Im Einsatz war hier Technik aus mehreren Generationen. Vom alten LO bis zum est in diesem Jahr in DIenst gestellten Hilfeleistungs-Löschfahrzeug war alles aus den Orten Bischheim, Gersdorf, Möhrsdorf, Reichenau und Reichenbach vertreten.