Ottendorf: Unwetter fordert erstes Todesopfer

Anzeige

Im Verlauf eines lokalen Unwetters am Freitag, verbunden mit Starkregen, Hagelschlag und eingeschränkter Sicht hielten mehrere Fahrzeugführer, die sich zu dieser Zeit auf der B 97 zwischen Laußnitz und Ottendorf-Okrilla befanden an, um das Schlechtwettergebiet abzuwarten. Während der Wartezeit der Kraftfahrer entwurzelte ein Baum (ca. 2 m Durchmesser) und stürzte auf das Fahrzeugdach eines stehenden Opel Omega. Durch die Wucht des Baumes wurde das Fahrzeug völlig deformiert und der 23-jährige Fahrer getötet.  Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro. Weil die Gefahr bestand, dass weitere Bäume umstürzen könnten, blieb die B 97 in diesem Bereich gesperrt. (PD)
[slideshow]

Anzeige