Obergurig: Kind verletzt sich in Kindertagesstätte

Anzeige

Für Aufsehen sorgte am Montag Nachmittag ein Hubschraubereinsatz auf dem Oberguriger Campingplatz. Grund dafür war ein Notfall im nahegelegenen Kindergarten. Hier hatte sich ein Kind verletzt. Erzieherinnen alarmierten sofort den Rettungsdienst, mittels Rettungshubschrauber Christoph 62 aus Bautzen wurde ein Notarzt herangeflogen. Ein Rettungswagen brachte das Kind dann in ein Krankenhaus. Zu den genauen Umständen konnten vor Ort noch keine Angaben gemacht werden. Die KiTa hatte erst vor wenigen Wochen eröffnet. (RL)

Anzeige