Löbau: LKW-Anhänger mit Holz auf B6 umgekippt

Anzeige

Dumm gelaufen ist am Montag Nachmittag das Abbiegemanöver eines Tschechischen LKW-Fahrers auf der B6 bei Löbau. Kurz vor dem Ortseingang wollte der Mann von der B178n auf die B6 abbiegen. Dabei geriet der Anhänger seines Scania vermutlich ins Wanken und kippte nach rechts um. Der mit Holz beladene Hänger begrub die Leitplanke unter sich und verlor schließlich seine Ladung. Diese wurde fast komplett auf einer tiefer gelegenen Wiese verteilt und muss nun aufwändig geborgen werden. Auch der Anhänger selbst kann nur mit spezieller Bergetechnik wieder aufgerichtet werden. Auf der B6 kommt es währenddessen zu Behinderungen, der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Wieso der Anhänger umkippte ermittelt derzeit die Polizei. Vor Ort wurde mit dem LKW-Fahrer ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis ist noch nicht bekannt. (RL)

Anzeige