Neugersdorf: Holzlaster kippt auf S148 um

128

Schwerer Unfall am Mittwoch Nachmittag zwischen Neugersdorf und Ebersbach. Kurz hinter der tschechischen Grenze ist ein Holzlaster auf der S148 in Richtung Ebersbach unterwegs, als das Fahrzeug in Höhe des Ortes Leutersdorf aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkommt. Das Gespann gerät auf die Leitplanke, walzt diese auf mehreren Metern nieder und kippt schließlich auf die Seite. Während der LKW einen Hang hinab rutscht überschlägt er sich beinahe, bleibt aber auf der Seite liegen. Wie durch ein Wunder trägt der Fahrer keine größeren Verletzungen davon. Allerdings verteilt sich seine Ladung auf der parallel zur S148 verlaufenden Straße. Zwei weitere Holzlaster müssen geordert werden, um die Fracht zu bergen. Bis in die Abendstunden kommt es daher zu Behinderungen. Ob ein Reifenplatzer den Unfall ausgelöst haben könnte, konnte vor Ort noch nicht bestätigt werden. (RL)