Mortimer: Bahn stellt Fernverkehr auf ersten Strecken ein

Die Deutsche Bahn hat den Fernverkehr auf einigen Verbindungen in Norddeutschland am Montagmorgen eingestellt. Laut Bahn-Website sind folgende Strecken von Sturmschäden betroffen:

  • Bremen – Hannover
  • Berlin – Hannover
  • Hamburg – Hannover

Manche Züge werden aktuell umgeleitet, es kommt aber auch zu Ausfällen und deutlichen Verspätungen. Reisende sollten das einplanen. Sturmtief Mortimer hatte am Morgen mit 96 km/h über Hannover geweht und so Sturmschäden verursacht. Im weiteren Verlauf zieht der Sturm jetzt über Ostdeutschland hinweg.

Mehr Infos zu aktuellen Beeinträchtigungen des Bahn-Verkehrs sind hier zu finden: https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/index.shtml?dbkanal_007=%20L01_S01_D001_KIN0001_blitzbox-bahnde_LZ01