Hochwasser-Alarmstufe 1 für Elbe in Dresden

Bis zum Samstagvormittag ist der Elbpegel drastisch gestiegen: Aktuell kann man auf der Anzeigetafel an der Augustbrücke 4,60 Meter ablesen. Einige Parkplätze sind – wie am Blauen Wunder – bereits überschwemmt. Auch am Fährgarten Johannstadt steht das Wasser gefährlich nahe. Wie sich die Situation weiter entwickelt bleibt abzuwarten. Ein Anstieg in den Bereich der Alarmstufe 2 ist nach aktuell vorliegenden Kenntnissen nicht zu erwarten.