Getreidefeld gerät bei Dresden in Brand

Zwischen Gönnsdorf und Weißig bei Dresden ist am Mittwochabend ein Brand auf einem Getreidefeld ausgebrochen. Das Feld war bereits teilweise abgeerntet, möglicherweise ist das Feuer während der Arbeiten entstanden. Auch an einem Mähdrescher habe es ein Feuer gegeben. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräfte vor Ort und wurde auch von Landwirten unterstützt. Mit viel Mühe und Engagement konnte man den Brand schließlich unter Kontrolle bringen. Insgesamt waren etwa 3 Hektar betroffen.

Werbung