Zittau: Dachstuhlbrand an der Löbauer Straße

Anzeige

Zu einem Brand in einem Wohnhaus kam es am Dienstag Nachmittag auf der Löbauer Straße in Zittau. In einer Dachgeschosswohnung war im Bereich der Küche ein Feuer ausgebrochen. Ein Nachbar verständigte die Feuerwehr. Bereits beim Eintreffen der Kameraden schlugen meterhohe Flammen aus dem Dachstuhl. Dank des schnellen und professionellen Handelns der Einsatzkräfte konnte eine weitere Ausdehnung der Flammen verhindert werden. „Warum es zu dem Brand kam und ob jemand verletzt wurde, ist gegenwärtig nicht bekannt“, teilte am Nachmittag ein Sprecher der Polizei mit. Klar ist, dass sich der Bewohner, sowie seine Nachbarn, rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Die Polizei ermittelt. (RL)

Anzeige