Überflutungen durch Starkregen in Ostsachsen

Anzeige

Am Freitag und Samstag hat es auch in Ostsachsen zahlreiche Überflutungen nach mehreren Starkregenfällen gegeben. Einige Orte im Landkreis Bautzen sind innerhalb von zwei Tagen gleich drei Mal von Unwettern getroffen worden. Zwar blieben große Überschwemmungen aus, trotzdem mussten die Feuerwehren in der Region mehrfach ausrücken. In Pulsnitz zum Beispiel war ein Wohngrundstück Am Eierberg gleich drei Mal betroffen, es wurden jedes Mal komplett überflutet. Auch mehrere Straßen standen unter Wasser, die Abflüsse waren von Schlamm und Geröll verstopft. Im Video sind die betroffenen Ort Großnaundorf, Kleindittmannsdorf, Pulsnitz, Gersdorf, Crostwitz, Bernbruch und nochmals Pulsnitz zu sehen.

Anzeige