Tödlicher Unfall in Autobahn-Baustelle bei Dresden

197

Auf der A17 bei Dresden hat es am Montagnachmittag einen tragischen Unfall gegeben. Direkt in der Überleitung von der A4 auf die A17 Richtung Prag geriet ein Mercedes aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß hier mit einem LKW-Sattelzug entgegen. An der Stelle gab es keine Schutzplanke, die Fahrbahnen waren lediglich mit Warnbaken voneinander getrennt. Der PKW stieß frontal mit dem Laster zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes völlig zerstört, für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Für die Einsatzmaßnahmen musste die Autobahn für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Zu den genauen Umständen des Unfalls ermittelt die Polizei.