Paket-Transporter fliegt von der Autobahn – Fahrer verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich am späten Montagnachmittag auf der A13 bei Dresden ereignet. Ein VW Transporter war von Berlin in Richtung Dresden unterwegs, als der Wagen in Höhe der Anschlussstelle Marsdorf aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und über die Schutzplanke schoss. Der Wagen schleuderte anschließend über eine Böschung und kam dann auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Feuerwehrleute und Rettungskräfte retteten den Mann möglichst schonend aus der Fahrerkabine, ehe er in eine Klinik eingeliefert wurde. Während der Einsatzmaßnahmen blieb die Autobahn voll gesperrt, später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt.