Auto rutscht durch Ölspur gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Foto: Symbolbild

Dass eine Ölspur durchaus eine erhebliche Gefahr darstellen kann, musste am Tag vor Heiligabend ein 80-jähriger Autofahrer auf der B97 bei Schwepnitz am eigenen Leib erfahren. Der Mann war mit seinem BMW auf der Bundesstraße unterwegs, als er auf der durch eine Ölspur ins Schleudern geriet und mit seinem Wagen gegen einen Baum prallte. Der Senior erlitt dabei schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Neben der Feuerwehr kam auch eine Spezialfirma zum Einsatz, welche die Ölspur professionell beseitigte. Der Sachschaden belieft sich auf etwa 5.000 Euro, die B97 war zeitweise voll gesperrt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*