Seifhennersdorf: Unbekannter überfällt Sparkasse

Ein unbekannter Mann hat in Seifhennersdorf am Montagnachmittag die Sparkassen-Filiale am Rathausplatz überfallen. Er betrat gegen 13:30 Uhr den Schalterraum und forderte gegenüber zweier Mitarbeiterinnen die Herausgabe von Geld. Dabei hielt er den 44 und 45 Jahre alten Frauen nach derzeitigem Kenntnisstand einen pistolenähnlichen Gegenstand entgegen. Mit einem dreistelligen Bargeldbetrag flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiterinnen erlitt einen Schock, blieben sonst jedoch unverletzt.
Mit mehreren Streifen des Reviers Zittau-Oberland, der Bereitschaftspolizei, der Bundespolizei und mit Unterstützung der tschechischen Polizei fahndet die Polizei seit Bekanntwerden des Überfalls im Raum Seifhennersdorf/Varnsdorf/Rumburk nach dem Täter. Auch ein Polizeihubschrauber und Suchhunde kamen zum Einsatz. Die möglichen Grenzübergangsstellen wurden besetzt, dennoch blieb die bisherige Fahndung ohne Erfolg.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Dabei gehen die Ermittler auch dem Hinweis nach, dass der Täter möglicherweise mit einem noch unbekannten Fahrzeug, welches vor oder unweit der Sparkasse gewartet haben könnte, geflüchtet ist.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 30 – 40 Jahre alt
  • ca. 185 cm – 190 cm groß
  • von sehr schlanker Statur
  • ungepflegte Erscheinung mit Bartstoppeln im Gesicht
  • bräunliche bis dunkle Hautfarbe
  • lange schwarze Haare
  • Bekleidet war der Mann mit einem blauen Arbeitsanzug, einem Basecap, einer dunklen Sonnenbrille sowie Handschuhen.
  • Der Täter sprach mit ausländischem Akzent

Die Ermittler suchen Zeugen und bitten um die Mithilfe der Bevölkerung:

  • Wer hat den Überfall bemerkt oder beobachtet?
  • Wer hat die Flucht des Mannes beobachtet oder kann Angaben zu einem möglichen Fluchtfahrzeug machen?
  • Wer hat die oben beschriebene Person im Raum Seifhennersdorf/Varnsdorf/Rumburk gesehen?
  • Wer kennt die oben beschriebene Person und kann Angaben zu Ihrem Aufenthaltsort machen?

Sachdienliche Hinweise nehmen das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz auch telefonisch unter 03581 468-224 sowie alle übrigen Polizeidienststellen entgegen. (Symbolbild | PD Görlitz)