Mann wird mit Machete niedergeschlagen und ausgeraubt

33

Am Montagmorgen kam es in Löbau am Altmarkt zu einem Raubüberfall. Ein 25-Jähriger lief zu Fuß vom Rosengarten in Richtung Innenstadt. Ein zunächst Unbekannter hatte sich dem Mann offenbar von hinten genähert und mit einer Machete auf den Kopf sowie in das Gesicht des 25-Jährigen geschlagen. Anschließend stahl der Tatverdächtige den Rucksack des Schwerverletzten samt Handy und flüchtete. Der junge Mann schleppte sich in die benachbarte Straße, in der ein Arbeitskollege auf ihn wartete. Dieser rief die Polizei und den Rettungsdienst. Ein Krankenwagen brachte den Verletzten in eine Klinik.
Dank sofort eingeleiteter Ermittlungen nahmen Beamte des Polizeireviers Zittau-Oberland im Stadtgebiet wenig später einen 23-Jähriger vorläufig fest. Im Wagen des Tatverdächtigen fanden die Polizisten neben dem Rucksack und dem Handy des Geschädigten auch das Tatwerkzeug und stellten dieses sicher. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. [Quelle: Polizei]