Riesige Staubwolke legte Verkehr auf der Autobahn lahm

Sturmtief Elena hat am späten Freitagnachmittag für ein Verkehrschaos auf der A10 und der A13 gesorgt. In Höhe von Königs-Wusterhausen hatte der starke Wind eine riesige Staubwolke über die Fahrbahn geweht. Sichtweiten unter zehn Metern sorgten dafür, dass der Verkehr zeitweise komplett zum Erliegen kam. Einsetzender Nieselregen sorgte dafür, dass die Fahrzeuge mit einer dicken Staubschicht übersät wurden. Später hatte sich der Staub gelegt, die Wolke zog wieder in Richtung Südosten.

Werbung