Pulsnitz: Toyota landet in Vorgarten

Anzeige

Kurioser Unfall am Donnerstag Mittag in Pulsnitz: Ein Toyota landete nach einem Unfall in einem Vorgarten. Der 50-jährige Fahrer war mit seinem Wagen auf dem Eierberg in Richtung Pulsnitz unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang kam der PKW jedoch aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, krachte gegen einen Grundstückszaun und blieb schließlich zur Hälfte im Garten stehen. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, auch andere Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. „Auch ein technischer Defekt wird nicht ausgeschlossen“, teilte ein Polizeisprecher gegenüber Blaulicht-Paparazzo mit. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro. (RL)

Anzeige