Mopedfahrer nach Unfall verletzt liegen gelassen

Auf der B96 in Nardt hat es am Montagabend einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein 17-jähriger verletzt wurde. Der jumge Mopedfahrer war eigenen Angaben zufolge an der Einmündung zum Flugplatz Elsterheide unterwegs, als er einem entgegen kommenden plötzlich ausscherenden Auto ausweichen musste. Der 17-jährige stürzte von seiner Honda und verletzte sich dabeu. Rettungskräfte brachten ihn später in ein Krankenhaus. Der Fahrer desPKW kümmerte sich nicht um as Geschehen und fuhr in Richtung Lauta davon. Auf Facebook bittet nun die Schwester des Mopedfahrers um Zeugenhinweise. Ihren Angaben zufolge handelte es sich um einen silbernen Mercedes, dessen Kennzeichen leider nicht bekannt ist. „Wir wissen nur, dass der Fahrer des Fahrzeuges noch bremste und dann aber weiterfuhr“, so die Schwester des Opfers. „Wenn irgendjemand etwas gesehen hat, dann meldet euch bitte!“ heißt es in ihrem Post weiter. Die Polizei hat inzwischen die Ermittlungen zum Vorwurf der Unfallflucht und fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.