Kamenz: PKW kracht gegen Bus – 8 Verletzte

253

Am Montagabend ereignete sich in Kamenz ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem insgesamt acht Personen verletzt wurden. Eine 35-jährige Fahrerin eines VW Golf war gegen 19:20 Uhr auf der Oststraße unterwegs und wollte nach links auf die Hoyerswerdaer Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Linienbus, der auf der Gegenspur fuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die Golf-Fahrerin als auch eine 17-jährige Insassin im Bus schwer verletzt. Die 62-jährige Busfahrerin und fünf weitere Passagiere erlitten leichte Verletzungen. Zu den leichtverletzten Insassen zählten eine 44-jährige Frau, zwei 17-jährige Jugendliche, ein 16-jähriger Jugendlicher und eine 17 Jahre alte Jugendliche. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar und wird von den Experten des Verkehrsunfalldienstes untersucht. Im Einsatz war neben der Polizei auch ein größeres Aufgebot des Rettungsdienstes, sowie das HLF der Freiwilligen Feuerwehr Kamenz-Stadt. Die Straße blieb mehrere Stunden gesperrt.