Triff die Blaulicht-Influencer auf der 112RESCUE in Dortmund!

200
Auch der bekannte Influencer "Feuerwehrwilli" wird auf der 112RESCUE anzutreffen sein. Foto: PR
Die neue Messe 112RESCUE in Dortmund wird nicht nur fachlich und mit einer hohen Informationsdichte die Bereiche Feuerwehr, Rettungsdienst, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz beleuchten. Vom 14. bis 17. Juni wird es neben einem vielseitigen Rahmenprogramm auch eine Meet & Green Area in Halle 6 geben, bei der man mit bekannten Influencern aus der Blaulicht-Szene persönlich in Kontakt treten können:

Zu den wohl bekanntesten Markenbotschaftern im Rettungswesen zählen Luis Teichmann und Christian Mahnsen. Teichmann liefert auf 5_Sprechwunsch in ironischen Kurzvideos und Reels Einblicke in kuriose Situationen, die der Rettungsdienstsanitäter und studierte Rettungsingenieur bei seinen Einsätzen erlebt. Vor kurzem erst veröffentlichte er den Spiegel-Bestseller „Rettungsdienst am Limit“. Über 1,2 Millionen folgen bereits seinen Sketchen auf TikTok und Instagram. Zusammen mit dem Rettungskollegen Christian Mahnsen von der Johanniter Unfallhilfe in Rostock steht er auch für den erfolgreichen Podcast Retterview. Mahnsen, den die Community unter dem Namen Samy Splint kennt, zeigt auf seinen eigenen Kanälen nicht nur Fotos und Videos aus dem Berufsalltag, sondern antwortet auch auf individuelle fachliche Fragen. Beide werden am Freitag und Samstag vor Ort sein.

Frauenpower auf den Social-Kanälen

Ann-Sophie Keszler, Medizinstudentin aus Potsdam, ist mit knapp 50.000 Followern auf Instagram und TikTok die wohl erfolgreichste weibliche Markenbotschafterin für den Bereich Rettung. Sie arbeitet bei der Freiwilligen Feuerwehr und gehört zum Notfallteam der Johanniter vor Ort. Unter annsophiekeszler berichtet sie über verschiedene Einsätze und hält für ihre Community wissenswerte Praxistipps bereit. Sina Setale, Jugendwart bei der Feuerwehr Stadt Kronach, wirbt mit kurzen Musikclips für das Thema Frauen in der Feuerwehr und spricht damit besonders die jüngere Generation an. Ihr folgen bereits über 30.000 Follower. Auch Celina Woll, Notfallsanitäterin bei den Johannitern in Marburg, macht sich auf ihrem Instagram-Kanal mit über 26.000 Followern für das Rettungswesen und ihren Beruf stark. Sie befasst sich außerdem mit allgemeinen Themen wie z.B. den extrem gestiegenen Belastungen der Rettungskräfte im täglichen Einsatz.

Das Thema Social Media selbst wird am Samstag eine wichtige Rolle bei „Women in Rescue“ sein – einer speziellen Plattform für Frauen in der Rettung. Hier werden Erfahrungen nicht nur unter den Markenbotschafterinnen und Influencern diskutiert, sondern auch mit Silke Müller, der ersten Digitalbotschafterin Niedersachsens.

Weitere Markenbotschafter zu Gast auf der 112RESCUE

Aus dem Bereich Feuerwehr und Rettungswesen wird Niklas Röder auf der Messe sein. Er postet bei Instagram und YouTube unter niklas.on.fire. Niklas Röder war schon als Jugendlicher ein begeistertes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Mittlerweile ist Röder Berufsfeuerwehrmann und ausgebildeter Rettungssanitäter in Dresden. Er begeistert seine Fans u.a. mit abenteuerlustigen Videos auf seinem eigenen YouTube-Channel sowie 114.000 Follower auf Instagram. Unter der.stelli findet sich ebenfalls Maik Stelli in der Riege der Markenbotschafter. Als Feuerwehrmann und Rettungssanitäter folgen seinen Storys bereits 23.600 Follower bei Instagram. Auch auf dem Live-Streaming-Portal Twitch ist er vertreten. Als Markenbotschafter für den Bereich Feuerwehr reist auch Bernd Ültzhöfer, Oberbrandmeister bei der Berliner Feuerwehr, nach Dortmund. Der Messebotschafter, Influencer und Instruktor im Bereich Brandbekämpfung hat auf seinem persönlichen Instagram Blog firecross bereits 20.700 Anhänger.

Zum Messestart kommt zudem André Willer, der Feuerwehrfreunden unter seinem Nicknamen FeuerwehrWilli weitreichend bekannt ist. Der passionierte Brandbekämpfer und Ausbilder – mit vielfältigen Erfahrungen auch als THW-ler – blickt bereits auf 25 Jahre Feuerwehrpraxis zurück. Humorvoll und frisch gibt er Hilfestellung bei allen Feuerwehrfragen und ist mit großer Themenbrandbreite auf seinem YouTube-Kanal mit knapp 47.000 Abonnenten sowie auf Facebook, Instagram, Snapchat, Twitch und TikTok zu finden.

112RESCUE-Gewinnspiel mit „FeuerwehrWilli“

Mit etwas Glück gibt es einen Besuch von „FeuerwehrWilli“ in der eigenen Feuerwehreinheit zu gewinnen. Darüber hinaus warten auch 30 Original „FeuerwehrWilli“-Tassen auf neue Besitzer. (Teilnehmen kann man noch bis zum 09. Juni 2023, die Preise werden später auf der Messe überreicht.)

>>> Zum Gewinnspiel

Auch Marvin Giesswein ist in der Feuerwehrszene ein Begriff und inspiriert unter dem Synonym marv.fire mit seinen Geschichten, persönlichen Eindrücken und kurzen Einspielern alleine 26.200 Follower bei Instagram. FireFlo89 alias Florian Just präsentiert die Themenwelt Feuerwehr mit seinen Videos gerne auch einmal mit einem Augenzwinkern.

Ticketshop

Noch kein Ticket? Verschiedene Optionen sind bequem online buchbar – für den Messebesuch oder zusätzlich für die Fachtagung Technische Rettung – Elektromobilität oder den Career Campus.

>>> Tickets online

Alle wichtigen Informationen, Updates und Entwicklungen rund um die Messe gibt es jeder Zeit aktuell auf derMessewebseite, Facebook, Instagram, LinkedIn und per Newsletter.