Kamele im Pulsnitzer Stadtgebiet

Auf der Pulsnitzer Schillerstraße staunten Anwohner am Samstag Abend nicht schlecht: zwei Kamele standen gemütlich an einem Baum und fraßen in aller Ruhe. Kurzerhand rief man die Polizei. Wie sich dann herausstellte, waren die Tiere aus dem in der Nähe gastierenden Cirkus Henry ausgebüxst. Mitarbeiter des Zirkus waren schon auf der Suche nach ihnen und fingen die Tiere letztendlich ein.

Werbung