Geiselnahme in Dresden – Polizei im Großeinsatz!

Foto: xcitePress

In der Dresdener Innenstadt läuft aktuell ein großer Polizeieinsatz. Eine sogenannte Lebel-Lage, also eine Lebensbedrohliche Einsatzlage, wird angenommen. Ein Polizeisprecher teilte mit, dass der Verdacht einer Geiselnahme naheliegt. Reporterangaben zufolge sei eine Person mit einer Waffe in der Innenstadt gesehen worden, es seien auch Schüsse gefallen. In Folge dessen wurden die Altmarktgalerie und angrenzende Gebäude evakuiert.Auch der Striezelmarkt bleibt geschlossen. Die Polizei bittet darum den Innenstadtbereich zu meiden. Mehr Infos folgen bei neuen Erkenntnissen.

UPDATE 11:20 Uhr

Werbung

Die Innenstadt ist abgeriegelt, der Verkehr staut sich in alle Richtungen. Es gibt zudem Berichte, über eine getötete Person. Der unbekannte Täter soll sich in einem Drogeriemarkt in der Altmarktgalerie verschanzt haben.