Gartenlaube gerät in Großerkmannsdorf in Brand

77

Am frühen Donnerstagmorgen ist aus bislang unbekannter Ursache eine Gartenlaube an der Kurze Gasse in Großerkmannsdorf in Brand geraten. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Großerkmannsdorf, Ullersdorf und Radeberg rückten an und gingen zur Brandbekämpfung vor. Währenddessen stand das Gebäude aber bereits in Vollbrand. Mit mehreren Strahlrohren und unter schwerem Atemschutz konnte man die Flammen aber zügig löschen. Vorsicht war jedoch geboten, da eine Gasflasche noch in der Laube war. Den Sachschaden bezifferte der Eigentümer vorläufig mit circa 5.000 Euro. Ein Brandursachenermittler nahm seine Arbeit auf. Die Kriminalpolizei ermittelt.