Feuerwehrübung in Bernsdorfer Bauhof

DieFreiwillige Feuerwehr Bernsdorf hat am vergangenen Freitag eine Übung durchgeführt. Die Kameraden hatten sich gerade zum üblichen Freitags-Dienst versammelt, als plötzlich Sirenen und Funkmeldeempfänger zum Alarm riefen. Noch völlig unwissend machten sich die Einsatzkräfte mit dem Kommandowagen (KDOW), dem Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF) und dem Tanklöschfahrzeug (TLF) auf den Weg zum Bauhof. Hier drang bereits dichter Rauch aus den Rolltoren der Lagerhalle. Die Meldung lautete außerdem „vermisste Personen“. So ging man unter schwerem Atemschutz vor, um die Personen zu retten. Eine stabile Löschwasserversorgung wurde aus einem Unterflurhydranten hergestellt und das Gebäude anschließend belüftet. So konnten die Einsatzkräfte unter Realbedingungen verschiedene im Einsatz notwendige Schritte trainieren.

Werbung