Feuerwehr löscht Gebäudebrand in Bischofswerda

Auf dem Amselweg im Bischofswerdaer Stadtteil Kynitzsch ist am Montagmorgen ein Gebäude in Flammen aufgegangen. Die schuppenartige Garage brannte bereits lichterloh, als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen. Mit mehreren Strahlrohren löschten die Kameraden den Brand, dabei ging man auch unter schwerem Atemschutz vor. Um ausreichend Löschwasser heranzuführen, setzte man spezielle Tanklöschfahrzeuge ein. Außerdem wurde das Hydrantennetz angezapft. Letztendlich konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden, das Gebäude jedoch wurde vollkommen zerstört. Ebenfalls zerstört wurden auch diverse Gegenstände im Inneren des Hauses. Dabei soll es sich um eine Sammlung von Raritäten aus DDR-Zeiten gehandelt haben. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei wird entsprechende Ermittlungen einleiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden