Feuer in Textilbetrieb in Kirschau

In einem Textilbetrieb in Kirschau ist es am Freitagmorgen zu einem Brand gekommen. Wie die Polizei gegenüber BLAULICHT-MAGAZIN mitteilte, habe es einen Maschinenbrand gegeben. Mittlerweile sei das Feuer komplett gelöscht, aktuell werden weitere Maßnahmen abgeprüft. Der Kriminaldienst der Polizei wird sich dem Sachverhalt annehmen und entscheiden, wie es weitergeht. Die Feuerwehr ist zur Stunde immer noch vor Ort. Auch die Schnelleinsatzgruppe des Deutschen Roten Kreuzes wird an der Einsatzstelle eingesetzt, um die Einsatzkräfte zu betreuen. Es wurde unter anderem ein beheiztes Zelt aufgebaut, in dem sich die Kameraden umziehen und aufwärmen können. Einige der eingesetzten Trupps sind völlig verrußt und erschöpft. Zur Brandursache liegen noch keine Informationen vor. In der betroffenen Firma hat es offenbar schon mehrfach gebrannt.

Werbung