Video: Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes

1529

In diesem Video wollen wir euch zeigen, worauf man achten sollte, wenn man einen Hubschrauberlandeplatz ausleuchtet. Bei vielen Feuerwehren gibt es ja sogar ein extra Alarmstichwort, wenn ein Rettungshubschrauber bei Dunkelheit landen muss. Dann ist es wichtig, dass die Feuerwehr einen passenden Landeplatz findet und diesen für eine Nachtlandung vorbereitet. Wie immer gilt hier: es gibt nicht die eine perfekte Lösung, jeder hat da natürlich seinen eigenen Weg. Wichtig ist, dass am Ende das Einsatzziel erreicht wird 😉

Werbung: Bei solchen technischen Hilfeleistungen gerade auch im Dunkeln ist es enorm wichtig, dass man seine Hände vor Verletzungen schützt. Die Firma Penkert bietet dafür verschiedene TH-Schutzhandschuhe an, wie zum Beispiel den STREETWORKER 2.0 – das ist ein sehr leichter und flexibler Handschuh, mit dem man Stative und Lampen sehr gut aufbauen und auch bedienen kann. Außerdem hat der Handschuh eine Schnittschutzeinlage und diverse Abpolsterungen, sodass nichts passieren kann, auch wenn im Stress vielleicht etwas Hektik ausbricht. Schaut am besten mal online vorbei unter https://www.penkert-gmbh.de

Wichtige Info: Das Blaulicht auf unserem Blaulichtmobil wurde nur für den Videodreh angebracht und nachher wieder entfernt. Es fährt so nicht im Straßenverkehr herum 😉 Der Blaulichtbalken ist übrigens von Amber Products Germany – schaut mal auf deren Website vorbei: https://www.apgermany.de

Wenn ihr Fragen zu diesem Video habt, dann schreibt Sie gern in die Kommentare 🙂

Besucht uns auch auf:
Facebook: https://www.facebook.com/blaulichtmagazin.net
Instagram: https://www.instagram.com/blaulichtmagazin
Website: http://www.blaulicht-magazin.net

#Feuerwehr #Rettungshubschrauber #Blaulicht