Seilbahn-Gondel abgestützt: 12 Tote bei Unglück in Italien

88
Symbolbild einer Seilbahn in Bayern

Am berühmten Lago Maggiore im Norden Italiens ist am Sonntag eine Seilbahn-Gondel abgestürzt. Dabei kamen Medienberichten zufolge zwölf Personen ums Leben. Zwei Kinder seien von der Bergwacht mit Hubschraubern in Kliniken gebracht worden. Warum die Gondel abstürzte ist noch unklar. Die Behörden wollen den Fall aber gründlich untersuchen. Feuerwehr und Rettungskräfte fanden die völlig verstörte Seilbahn-Gondel an einem Abhang vor, das Gebiet war nur sehr schwer zugänglich. Weitere Angaben liegen aktuell noch nicht vor.