Schiedel: Nach tödlichem Unfall – Polizei sucht weißen PKW

24

Am Freitagvormittag hat sich bei Milstrich ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. Ein Mensch kam dabei zu Tode, zwei weitere wurden schwer verletzt. Nach damaligem Kenntnisstand war ein Kleintransporter nach einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrspur geraten und dort mit dem entgegenkommenden Kleinwagen des Seniorenpaares zusammengestoßen.
Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion führt die Ermittlungen, um die Unfallursache zu klären. Nach neueren Erkenntnissen soll der 26-jährige Fahrer des Lieferwagens im Kurvenbereich versucht haben, einen vorausfahrenden weißen Pkw zu überholen. Zu diesem bislang noch unbekannten Auto liegen der Polizei keinerlei Hinweise vor. Der Fahrer des weißen Wagens sowie Zeugen, die ihn auf der S 95 gesehen haben und beschreiben können, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Bautzen auch telefonisch unter 03591 367-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.  (PD Görlitz)