Russisches Löschflugzeug abgestürzt – 8 Menschen kommen ums Leben

70
Ein solches Löschflugzeug vom Typ Berijew Be-200 war auch bei den Waldbränden in Griechenland im Einsatz. Foto: Rico Löb

Bei Waldbränden in der Türkei ist am Samstag ein russisches Löschflugzeug abgestürzt. Dabei kamen alle acht Insassen ums Leben. Neben fünf russischen Soldaten seien auch drei Waldbrandexperten aus der Türkei an Bord gewesen. Die russische Maschine vom Typ Berijew Be-200 hatte in der Nähe der Grenze zu Syrien dabei geholfen, die Waldbrände aus der Luft zu bekämpfen. Neben Russland sind dazu aktuell auch viele andere Länder im Mittelmeerraum im Einsatz, es handelt sich möglicherweise um den größten europaweiten Einsatz bislang.