Radeberg: 15-jähriger haut mit Mutti's Auto ab

In der Nacht zum Freitag teilte eine 45-jährige Frau der Polizei mit, dass ihr 15-jähriger Sohn sich soeben unberechtigt ihre Autoschlüssel genommen hatte und anschließend mit ihrem  Nissan davon gefahren war. Durch die Beamten wurden umgehend Suchmaßnahmen eingeleitet. Das Fahrzeug fiel in der Nacht einer Polizeistreife in Dresden auf. Dort wurde der Nissan angehalten und kontrolliert. Damit war die nächtliche Spritztour für den Ausreißer und einen weiteren Freund zu Ende. Er wird sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. (P Görlitz | Symbolbild)