Polizei unter Beschuss! Angespannte Lage in Königsbrück

Die Lage in Königsbrück bleibt weiter angespannt. Laut Polizei hat der mutmaßliche Täter bereits mehrfach auf die Beamten geschossen. Pressesprecher Thomas Geitner sagte am Nachmittag, dass sich der Gesuchte in einer alten russischen Kaserne verschanzt hat. Das Erdgeschoss des Gebäudes wurde vo SEK bereits eingenommen, während sich der 33-jährige Mann offenbar im Obergeschoss des Hauses aufhält. Man möchte nun Stück für Stück weiter sichern und den Täter festnehmen oder unschädlich machen. Verletzt wurde bislang niemand.

Werbung