Piskowitz: Waldbrand wütet auf etwa einem Hektar

In einem Waldstück zwischen Piskowitz und Deutschbaselitz kam es am Sonntag Abend zu einem Waldbrand. Auf einer Fläche von etwa einem Hektar wütete das Feuer so stark, dass sämtliche Pflanzen und Bäume zerstört wurden. Als die Feuerwehr eintraf und das Feuer nach einer Suche letztendlich fand, schlugen bereits Flammen aus dem Unterholz. Die Wehren aus Deutschbaselitz, Bernbruch, Wiesa und Kamenz waren vor Ort und konnten den Brandherd aber schnell löschen. Die Polizei ruft dazu auf, aufgrund der hohen Waldbrandgefahr Wälder nicht zu betreten. Falls doch, so sollten unbedingt nur Hauptwege genutzt werden. Ebenfalls sollte man sich bei den Wetterdiensten über die Waldbrandgefahrenstufen informieren. (RL, SK)