Panschwitz-Kuckau: Entwarnung nach Granaten-Fund

12

Am Mittwochvormittag entdeckten Bauarbeiter in Panschwitz-Kuckau Metallteile, die wie Handgranaten aussahen. Die angerosteten Gegenstände lagen etwa 20 Meter hinter einer Schule an der Cisinskistraße. Alarmierte Polizisten riefen den Kampfmittelbeseitigungsdienst zum Ort des Geschehens. Die Experten begutachteten den Fund und konnten Entwarnung geben – es handelte sich nur um eine leere Kartusche und Zahnräder.  (PD Görlitz)