Neue Gemeindewehrleitung in Bischofswerda

97
OB Holm Große (2.v.r.) verabschiedete erst Hans-Jörg Mehnert (rechts) von seinem Posten als Gemeindewehrleiter, ehe er Steffen Samsa (links) und Marin Pfitzner die Bestellungsurkunden für ihre neuen Funktionen überreichte. Der neue Gemeindewehrleiter Sixten Mütterlein fehlte urlaubsbedingt auf dem Foto der neuen Führungsspitze der sechs Ortswehren von Bischofswerda.

Die sechs Ortsfeuerwehren in Bischofswerda haben seit Kurzem eine neue Führung – der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung das Ergebnis der Wahlversammlung vom 10. August 2017 bestätigt. Vor dieser Bestätigung wurde unter dem herzlichen Applaus der Stadträte der langjährige Gemeindewehrleiter Hans-Jörg Mehnert von seinem Posten verabschiedet. Dieser dankte danach den Stadträten für die geleistete Unterstützung und wünschte der neuen Führungsspitze viel Erfolg. „Wir haben in den letzten Jahren viel für die Sicherheit unserer Bürger geschafft“, resümierte Hans-Jörg Mehnert in seinen Dankesworten. Der neue Mann an der Spitze der Gemeindefeuerwehren ist Sixten Mütterlein, der ebenfalls seit mehreren Jahren der Ortsfeuerwehr Bischofswerda vorsteht. Als sein Stellvertreter ist Martin Pfitzner im Amt – zum Hauptgerätewart wurde Steffen Samsa gewählt. [Quelle: Stadtverwaltung Bischofswerda]