Lauta: Mit 3,75 Promille Unfall gebaut – 2 Verletzte

Ein 54-jähriger Autofahrer hat Mittwochvormittag in Leippe mit weit über drei Promille Atemalkohol einen Verkehrsunfall quasi heraufbeschworen. Er war mit einem Nissan in der Hauptstraße aus Bernsdorf kommend unterwegs und wollte nach rechts in Richtung Torno abbiegen. Dabei kam sein Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Pkw Renault im Gegenverkehr. Dessen 46-jährige Fahrerin, aber auch der Nissan-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Ein Atemalkoholtest bei dem 54-Jährigen ergab 3,74 Promille. Ihm wurden Führerschein und Blut abgenommen und entsprechende Ermittlungen eingeleitet. An den Autos entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Sie mussten beide abgeschleppt werden. Kameraden der Feuerwehr reinigten die Straße von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten. (Symbolbild | PD Görlitz)