Schmölln: Nach Brand in Töpferei – Betrieb geht weiter

18

Auch am Tag nach dem Brand an einer Töpferei in Schmölln liegt noch beißender Geruch in der Luft. Rauch steigt aus der Ruine auf, die am Mittwoch Abend in Flammen aufging. Die Schläuche der Feuerwehr liegen noch am Wegesrand, ringsherum haben sich über Nacht Eiskristalle gebildet. Doch so gespenstisch, wie die Szenarie wirkt: der Töpferbetrieb geht bereits weiter. Das bestätigte vor Ort auch der Eigentümer. Demnach gäbe es auch keine Einschränkungen für die am letzten März-Wochenende stattfindende Frühlingsausstellung. Das Geschäftshaus an sich konnte die Feuerwehr gestern noch vor einem Übergreifen der Flammen schützen, sodass auch die wertvollen Gefäße und anderen Waren heil blieben. Nun bleibt abzuwarten, was die Polizei als Brandursache ermittelt.  (RL)