Leppersdorf: 12-Jähriger Junge von Auto erfasst

Symbolbild

Einen großen Schutzengel hatte am  Dienstagmorgen ein 12-jähriger Junge in Leppersdorf. Auf dem Weg zur Schule überquerte das Kind die Dresdner Straße. Dabei übersah er offenbar einen nahenden Pkw. Die 51-jährige Fahrerin des Fiat konnte trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Auto erfasste den Jungen. Dieser stürzte und zog sich zum Glück nur Schürfwunden zu. (Symbolbild | PD Görlitz)